110 JAHRE HORN-VERPACKUNG

2014


UNSERE JUBILÄUMSBROSCHÜRE

So ein Jubiläum ist ein guter Grund zu feiern, aber auch zurückzuschauen und dankbar zu sein. Daraus ist eine Jubiläumsbroschüre entstanden, die Sie hier anschauen können.

110 Jahre HORN-Verpackung Wertheim

EIN FEST FÜR UNSERE KUNDEN, LIEFERANTEN UND WEGBEGLEITER

In den historischen Gebäuden der Hofhaltung Wertheim haben wir unser Jubiläum am 24. Oktober 2014 mit unseren Kunden, Lieferanten und langjährigen Wegbegleitern gefeiert.

Nach einführenden Worten des Geschäftsführers Andreas Horn faszinierte der Vortrag „Peel slowly and see – Von der Kunst der Verpackung zu der Verpackung in der Kunst“ von Michael Stockhausen, Kunsthistoriker und Dozent an der Uni Bonn, das Publikum. Der Vortrag war Bestandteil der regelmäßig stattfindenden „Horn-Gespräche“ mit Kunden und Lieferanten, die dieses Jahr mit dem Jubiläum zusammenfielen. Weitere Information darüber finden Sie unter Horn-Gespräche.

Nach dem spannenden Vortrag eröffnete Gesellschafterin Eva-Maria Horn die Ausstellung „Von wegen Pappenstiel“, mit Werken der Mannheimer Künstlerin Julia Strähle, die anlässlich des Jubiläums entstanden sind und sich rund um das Thema Verpackung drehen. Ein Mitglied der Inhaberfamilie aus der 5. Generation, die Nachwuchskünstlerin Karla Schradi, hat Julia Strähle assistiert und ein eigenes Werk geschaffen. Von zentralem Interesse war die Serie der Schwimmerinnen, die Julia Strähle, die schon seit vielen Jahren mit dem Material Karton arbeitet, mit Verpackungen von Horn-Kunden gestaltet hat. Diese farbenfrohen, phantasievollen und lustigen Charaktere, die die Embleme und Logos der verschiedenen Firmen stolz auf ihrer Brust oder Badekappe präsentieren, begeisterten alle. Für Interessierte ist die Ausstellung in den Räumen der Stadtverwaltung Wertheim, Mühlenstrasse 26, noch bis 30. April 2015 zu sehen. Einen kleinen Einblick in die Ausstellung finden Sie hier.

Gesellschafterin Anita Horn-Lingk erläuterte im Laufe des Abends die gewachsene Wertorientierung der Horn-Verpackung, die sich vor allem auch durch Herausforderungen und Krisenzeiten herausbildete und auf lange Sicht Vertrauen, Herzkraft, Wertschätzung, nachhaltiges Wirtschaften, Kooperation, Verantwortungsbereitschaft und Zusammenhalt die besten Mittel seien, um nach vorne zu gehen und die Zukunft positiv zu gestalten. Bei regionalen leiblichen Genüssen und bester Stimmung ging der Abend zu Ende und wird sicherlich allen in guter Erinnerung bleiben.

Die drei Gesellschafter und die Geschäftsleitung danken nochmals allen Mitarbeitern, Kunden, Lieferanten und Wegbegleitern für die vielfältige Unterstützung auf dem bisherigen Weg.

EIN FEST FÜR DIE MITARBEITER/INNEN

Am 27. Juli 2014 fand ein Mitarbeiter-Event aufgrund des 110 jährigen Firmenjubiläums der Horn-Verpackung im Festsaal der Distelhäuser Brauerei statt.

Nach dem obligatorischen Bieranstich und der Begrüßung aller Gäste begann der offizielle Teil. Andreas Horn gratulierte zunächst den beiden langjährigsten Beschäftigten der Firmengeschichte Alfred Jeßberger und Karl Landgraf zum 75. Geburtstag. Danach folgte die Ehrung der aktuellen Jubilare für Ihre jahrzehntelange Betriebszugehörigkeit und zwar für 30 Jahre Elke Schwarzer, Rainer Lange, Josef Stang und Heinz Krank, für 25 Jahre wurde Anne Grosse, Helga Oberdorf, Martin Wohlfarth und Holger Kempf sowie für 20 Jahre Ewald Ruppert und Kurt Erbert geehrt.

Im weiteren Verlauf des Abends hielt Gesellschafterin Anita Horn-Lingk eine eindrucksvolle und ergreifende Rede über die Geschichte und die Ursachen des Fortbestandes des Unternehmens bis in die 4. Generation hinein. Hierbei wurde deutlich, dass der unermüdliche Einsatz und das Vertrauen der Belegschaft sowie der Zusammenhalt der Inhaberfamilie auch in Krisenzeiten die Gründe für die Erfolgsgeschichte waren.

Am späten Abend sorgte das musikalisch vielseitige Duo Rot-Gold für eine super Stimmung und eine volle Tanzfläche. Es war eine wunderschöne Feier, die sicher jedem noch lange in Erinnerung bleibt.